Antolin & Leseförderung

Ein Buchportal für Kinder. Wir sind dabei.
Seit Schuljahresbeginn 2007/08 hat die Mühlbachhofschule Stuttgart eine Schullizenz für  www.antolin.de.

Unsere Schüler/innen wählen sich nach eigenen Vorlieben die Bücher aus, die sie interessieren und die sie gerne lesen möchten.Während des Schulvormittags, aber auch zu Hause können die Kinder mit ihrem Zugangspasswort auf der Antolin-Internetseite Fragen zu dem jeweiligen Buch beantworten und bearbeiten, Bücher bewerten, Quizfragen lösen und Punkte für das eigene Lesekonto sammeln. Das Beste daran:  Die Kinder können per e-mail untereinander kommunizieren. Gleichzeitig kann die Lehrerin sich über die Lesefreude und Leseaktivität ihrer Schüler/innen auf einer nur für sie zugänglichen Seite informieren.

Rückblickend nahmen die Schüler/innen Antolin mit großer Motivation wahr und die Zahl gelesener Bücher wuchs. Anfängliche Befürchtungen, wie Wettbewerbsdruck oder erhörhter Medienkonsum, zerschlugen sich dadurch, dass Lehrerinnen und Elternschaft zu einem bewußten Umgang mit dem Programm anhielten. Beflügelt von den überwiegend positiven Erfahrungen werden wir Antolin weiterführen und ausbauen.
So hat sich nun eine Mutter die Mühe gamacht, Bibliotheksbücher, mit denen man punkten kann, durch den Antolin-Raben zu  kennzeichnen.