Weltkindertag

Am 20.9. 2029 fand der Weltkindertag an der katholischen Kirche St. Georg statt. Das Thema „Kinderechte“ jährte sich in diesem Jahr zum 30. Mal. Bei schönem Sonnenschein durften die Kinder verschiedene Stationen ausprobieren, z.B. wie man Korn zu Mehl macht oder Flugobjekte bauen, eine Fühlstation besuchen oder mit den Spielgeräten vom Mobifant spielen. An unserer Station konnte man zum Thema „Recht auf einen Namen“ Buttons herstellen. Es war ein schöner Nachmittag.


Mercedes-Benz Arena

Auf den Wunsch einiger Kinder hin haben wir beim VfB angefragt, ob wir Karten für ein Spiel bekommen. Der Verein hat uns dann 10 Karten für das Heimspiel am 21.9.2019 gegen Greuther Fürth zugeschickt. Um 11.30 Uhr trafen sich acht Kinder, Frau Langer und Frau Faigle, um gemeinsam zum Stadion zu gehen. Dort angekommen gab es erstmal Getränke und Pommes für alle. Kaum hatten wir unseren Sitzplatz gefunden, ging das Spiel los - gleich nach 2 Minuten fiel direkt vor uns ein Tor. In der Pause haben wir uns in dem rießigen Stadion erst einmal umgeschaut. Die Kinder waren sehr beeindruckt, mit mehr als 50.000 Menschen im Stadion zu sein. Auch beim zweiten Tor freuten sich alle sehr. Nach einem schönen sonnigen Mittag gingen alle wieder glücklich nach Hause.


Sommerferien

In der ersten Sommerferienwoche haben wir das tolle Wetter genutzt und entspannte Tage im Freibad verbracht. In der Schule hatten 10 Kinder die Möglichkeit an einem viertägigen Trickfilmprojekt teilzunehmen. Beim Schreiben des Drehbuches, Entwickeln der Figuren und Basteln des Hintergrundes konnten die Kinder kreativ sein und einen Film nach ihren Wünschen drehen. Es sind tolle Trickfilme entstanden, die zum Ende der Woche mit großem Stolz präsentiert wurden. Außerdem wurde die Mühlbachhofschule an einem Ferientag kurzerhand in das „House of Games“ verwandelt. Von „Singstar“, Pokerturnieren bishin zu Tischspielen konnten die Kinder ihr Glück im Spiel versuchen.

Nach der Sommerschließung starteten wir gut erholt in unser Ferienprogramm. In den nächsten Tagen standen ein Spielzeugtag und der lang ersehnte Pokémon-Tag auf dem Programm. Zudem bekamen wir Besuch von den Kindern der Fasanenhofschule. Es wurde eine spannende Olympiade und ein lustiges Abschlussspiel mit allen Kindern der beiden Schulen veranstaltet. Beim Bowling und beim Ausflug in den Wald zum Würstchengrillen und Stockbrot machen, hatten die Kinder viel Spaß. Auch in der Schule wurde es nicht langweilig, denn die Kinder konnten unter anderem Einrad fahren lernen oder bunte T-Shirts batiken. Am Freitag den 30.8.19 fand unser erster Flohmarkt an der Mühlbachhofschule statt. Kinder und Eltern betreuten die 11 Flohmarktstände und verkauften ihre gebrauchten, gut erhaltenen Spielsachen an andere Kinder. Zusätzlich konnten die Kinder tolle Buttons gestalten, sich schminken lassen und die Verkäufe bei einer leckeren Waffel begutachten. Der Erlös aus den Standgebühren und den verkauften Waffeln und Muffins ergab 115 €. Wir spendeten das Geld an „helfende Hände Stuttgart“ und bedanken uns bei allen Helfern, Verkäufern, Käufern und Eltern für den gelungenen Flohmarkt!

In der letzten Ferienwoche haben wir mit großer Vorfreude schon einige Erstklässler begrüßt. Die Zweit-, Dritt-und Viertklässler konnten bei der Kürbisausstellung in Ludwigsburg Kunst aus Kürbissen und Sand bestaunen. Im Haus des Waldes und im Maislabyrinth haben die Kinder Wald und Natur genossen. Auch der Besuch bei der Tierfarm im Feuerbacher Tal war sicherlich ein Highlight der Ferien. Am Museumstag haben die Kinder die „Fanta 4“ Ausstellung im Stadtpalais, das Porsche Museum oder das Naturkundemuseum besucht.  Außerdem haben wir beim Ferienabschlussfest im unteren Schlossgarten einen erlebnisreichen Tag verbracht. Dort konnten die Kinder an vielen tollen Sport-, Spiel-, Bastel- und Unterhaltungsangeboten teilnehmen.