Kulinarische Entdeckungsreise

Im Juli wurden die Kinder der Mühlbachhofschule 2 Wochen lang zu einer kulinarischen Entdeckungsreise eingeladen. Im Mittagsband konnten leckere Spezialitäten aus verschiedenen Ländern zubereitet und natürlich probiert werden. Die Kinder haben erfahren, wie man z.B. eine süße Salami aus Russland oder selbstgemachte Maultaschen herstellt. Unter anderem haben sie sich einen Bauernsalat aus Griechenland, Bruschetta aus Italien, Madeleines aus Frankreich und S’mores aus Amerika schmecken lassen.


Pfingstferien und Ferienfreizeit

Nach Rücksprache mit den Kindern der Mühlbachhofschule haben wir ein spannendes Ferienprogramm für die Pfingstferien vorbereitet.

Bei den Ausflügen in das Lindenmuseum und zu den Honigbienen haben die Kinder viel Interessantes erfahren. Auch der Ausflug ins Ritter-Sport-Museum war für die Kinder ein Highlight, denn sie konnten ihre eigene Wunsch-Schokolade herstellen.
In der Schule hatten die Kinder die Möglichkeit während der Y-Tong-Werkstatt kreativ zu werden oder einen selbstgemachten Erdbeer-Nachtisch für alle Ferienkinder vorzubereiten. Passend zum sonnigen Wetter wurde die Schulmensa zu einem Eiscafé mit Bedienung, verschiedenen Eissorten und leckeren Toppings verwandelt. Zudem konnten die Kinder an einem Medienangebot teilnehmen, dabei die Grundlagen der Fotografie kennenlernen, eigene Bilderrätsel erstellen und sich in der Technik „Lightpainting“ ausprobieren.

In der nächsten Woche hielten wir uns fast ausschließlich draußen in der Natur auf. Wir erkundeten den Wald mit seinen Tieren, Spiel- und Baumöglichkeiten. Gemeinsam mit der Franz-Schubert-Schule aus Botnang verbrachten wir einen gemeinsamen Tag mit Grillen, Stockbrot, Spiel und Spaß.

Außerdem fand in der zweiten Pfingstferienwoche endlich unsere erste Ferienfreizeit in Friedrichshafen am Bodensee statt. 14 Drittklässler konnten drei gemeinsame Tage voller Spaß erleben. Natürlich durften die Kinder ganz viel Bodenseeluft schnuppern und sich in der Jugendherberge beim Fußball und Volleyballspielen austoben.

 

Osterferien

In den Osterferien gab es bei uns an der Mühlbachhofschule wieder viel zu erleben und zu entdecken. Alle unsere Angebote und Projekte in diesen Ferien waren der Umwelt zuliebe nachhaltig gestaltet. Beispielsweise haben wir unsere Ostereier mit natürlichen Lebensmitteln gefärbt und bei einem Unverpacktladen in Stuttgart für unsere Backaktionen eingekauft. Alte T-Shirts wurden kurzerhand in coole Taschen upgecycelt und Holzreste entsprechend der Ideen unserer Kinder gestaltet. Am gemeinsamen Waldtag hatten die Kinder viel Spaß beim Stockbrotbacken und Grillen. Zurück in der Schule begann dann die große Suche nach den selbstgebastelten Osternestern.

In der zweiten Woche hatten die Kinder die Möglichkeit, an verschiedenen Ausflügen oder Projekten teilzunehmen. Dies waren zum Beispiel ein Ausflug zum Minigolfplatz oder zum Schwimmbad, ein dreitägiges Trickfilmprojekt und ein Tanz- und Zirkusprojekt. Zum Ende der Ferien gab es eine große Aufführung, bei der die Trickfilme präsentiert und der gemeinsam einstudierte Tanz aufgeführt wurden. Dafür bekamen die Kinder einen dicken Applaus und viel Lob.

Faschingsferien

In den Faschingsferien haben wir gemeinsam viele tolle Sachen erlebt. 

Für die bevorstehende Faschingsparty wurden Amerikaner gebacken, Masken gebastelt und Hexen gefilzt. Am Dienstag fand die große Party statt. Die Kinder konnten sich schminken lassen, lustige Spiele spielen und zu cooler Faschingsmusik tanzen. Vor allem das große Faschingsbuffet und der Kostümwettbewerb kamen bei den Kindern gut an.

Außerdem haben wir in den Ferien viele tolle Ausflüge unternommen. Bei der Stadionführung in der Mercedes Benz Arena, sowie beim Schlittschuhlaufen und Schwimmen hatten die Kinder großen Spaß. Auch die Ausflüge in die Wilhelma und in verschiedene Museen waren sehr interessant.

Zuletzt konnten die Kinder eine riesige Ernährungspyramide für die Mensa basteln und verschiedene Kräuter und Blumen pflanzen.

Wir bedanken uns bei den Eltern für den Beitrag zum Faschingsbuffet!

Weihnachtliches

Plätzchen backen

Jede Ganztagesklasse der Mühlbachhofschule hat in der Vorweihnachtszeit leckere Weihnachtsplätzchen gebacken.  Diese können sich die Kinder bei ihrer Weihnachtsfeier schmecken lassen und natürlich auch gleich ein Plätzchen probieren.

Wichtelwerkstatt

In der diesjährigen Wichtelwerkstatt konnten die Kinder in der Adventszeit an täglichen Angeboten teilnehmen und als fleißige „Wichtel“ Geschenke für Familie und Freunde produzieren. Unter anderem wurden Öl und Duftsäckchen hergestellt, verschiedene Sterne, Weihnachtskugeln, Karten und vieles mehr gebastelt. Außerdem konnten die Kinder bei einem Weihnachtskrimi entspannen oder gemeinsam Weihnachtslieder singen.

Wir wünschen allen Kindern und ihren Familien ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Waffeln

Die Klassen 3a und 3b haben in diesem Jahr an der Kinderkonferenz entschieden, bedürftigen Kindern zu helfen. Hierzu haben sie 1 Woche Waffeln verkauft an der Schule. Mit den Einnahmen konnten sie 6 Wünsche vom Wunschbaum im Rathaus pflücken und diese erfüllen. Besonders berührt hat die Kinder das sich 2 Kinder eine Winterjacke gewünscht haben oder ein Kind  einen Gutschein für Windeln brauchte. Die Geschenke wurden verpackt und ans Rathaus zurück gebracht, sodass alle Pakete rechtzeitig bei den Kindern ankommen.

Herbstferien 29.10.-31.10.2018

Für die Kinder wurde ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet. Ein paar Eindrücke möchten wir hier beschreiben (siehe auch auf den Fotos). Am Montag durften 20 Kinder die vielzähligen Tiere und das Leben auf dem Bauernhof erkunden. Zum Abschluss ließen sie sich die selbst gebackenen Laugenbrötchen und Apfeltaschen schmecken.

In der „Hexenküche“ der Mühlbachhofschule wurden die Vorbereitungen für die Halloweenparty getroffen, unter anderem wurden Salzstangengrabsteine und Spinnenmuffins gebacken.

Am Mittwoch begann die große Halloweenparty mit Spielen oder Schminken im Horror-Beauty-Salon. Im „Wahrsagerstübchen“ ermittelten die Kinder ihre Glückszahl und ließen sich im Gruselraum von einem wilden Affen und der schaurigen Dekoration erschrecken. Gemeinsam haben wir die gruseligen Kostüme bewundert und einen Sieger gekürt. Die gelungene Halloweenparty ließen wir bei beim gemeinsamen Tanzen in der Gruseldisco ausklingen.

Vielen Dank an die Eltern für die Beteiligung an den Ausflügen und am Gruselbüffet!

 

Unser Schulgarten wird winterfest

Die Kinder aus dem Themenangebot Pflanzen haben sich mit dem Blumenbeet beschäftigt. Zuerst haben sie alle verwelkten Blumen rausgemacht und die Felder von Steinen und Unkraut befreit. Dann wurden die Beete von einem Erzieher mit der Maschine umgegraben, sodass bald neue Pflanzen eingesetzt werden konnten.

Im hintersten Beet sind jetzt 3 Johannisbeersträucher (rot, schwarz, weiß) und ein Stachelbeerstrauß. In den anderen Beeten verstecken sich viele verschiedene Frühlingsblumen, z.B. Krokusse, Schneeglöckchen und Tulpen.

Die Bilder zeigen die fleißigen Kinder und ein tolles Ergebnis. Wir hoffen, dass die Pflanzen im Frühjahr blühen und die Sträucher Früchte tragen.

Abkühlung in den Sommerferien

Aus Rohren, Bechern und mit Bällen haben wir eine Wasserbaustelle gebaut und uns im Ferienprogramm bei den heißen Temperaturen abgekühlt.